Brigitte Dubs

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Biografie[Bearbeiten]

Erste scheue Kontakte mit der „Szene“ über die Frauenbibliothek im FZ an der Lavaterstrasse, erste frauenpolitische Aktivitäten mit der Lesbengruppe Floh (Frauen Lesbisch Oder Homosexuell). Einige kreative, hochaktive und inspirierende Jahre voll unbezahlter Frauenarbeit: Demos, Workshops, Radiosendungen, Theater, und rauschende Frauenfeste. 1982 Jugendbewegung / AJZ. Bruch und Schock. Nach 4 Jahren zurück aus USA und wieder aktiv im FZ. Buchhaltung, Verwaltung der Räumlichkeiten, Kampf um Subventionen, Leitbild, Präsidium, Abschiedsfest, … „Das Private ist politisch“. Damit hat es angefangen… [1]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  1. Flyer "Sie zum Beispiel - Frauen machen Geschichte(n) - jetzt!" Veranstaltungsreihe 2016/2017 im fraum.