Helene von Mülinen

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2019 gibt es zu diesem Eintrag einen Jahrestag oder ein Jubiläum. Hilf uns, den Artikel zu ergänzen.


Helene von Mülinen

Kämpferin für das Schweizerische Frauenstimmrecht. *27. November 1850 in Bern; †11. März 1924 in Bern.

Biografie

"Sie litt zeitlebens unter den Einschränkungen, denen sie als Frau unterworfen war. Gemeinsam mit ihrer Lebensgefährtin Emma Pieczynska-Reichenbach engagierte sie sich in der erstarkenden Frauenbewegung der Jahrhundertwende."[1]

Aktivitäten

Publikationen

Literatur

  • Doris Brodbeck. Hunger nach Gerechtigkeit. Helene von Mülinen (1850–1924), eine Wegbereiterin der Frauenemanzipation. Chronos Verlag, 2000.

Weblinks

Einzelnachweise

Wikipedia-logo.png Der Wikipedia-Artikel zu Helene_von_MülinenW ist eventuell ausführlicher.
Hier im L-Wiki gibt es das Wichtigste aus lesbengeschichlicher Sicht.