L-Punkt

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Zur Navigation springen Zur Suche springen
L-Punkt Logo.jpg

Verein lesbischer, bisexueller und queerer Frauen* an den Zürcher Hochschulen

Geschichte[Bearbeiten]

L-Punkt ist die Nachfolgeorganisation von Amazora aus den 1990er Jahren.
L-Punkt wurde an der Sitzung vom 9. März 2010 offiziell gegründet und kurz darauf von der Universität Zürich als universitärer Verein anerkannt. Seit november 2013 ist L-Punkt auch vom VSETH anerkannt und seit 2016 eine assoziierte Organisation des VSETH. Sie setzen sich für lesbische, bisexuelle und queere Frauen* der Zürcher Hochschulen ein und bieten ihnen die Möglichkeit, sich zu treffen.

Weblinks[Bearbeiten]