LIBS

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verein Lesbeninitiative Basel c/o Frauenzimmer

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein Lesbeninitiative Basel (LIBS) ist im Februar 1988 gegründet worden. Mit gezielter Aufklärungs- und öffentlichkeitsarbeit wollen wir ein realistisches Bild lesbischer Existenz vermitteln und auf diese Weise den meist herabwürdigenden Vorurteilen gegenüber Lesben entgegenwirken. In diesem Sinn versteht sich die LIBS auch als eine für jede Frau offene Selbsthilfegruppe. Unsere Aktiven Gruppenmitgliederinnen treffen sich jeden Mittwochabend um 20.00, um an verschiedenen Projekten zu arbeiten. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, sich in der gemütlichen Sofaecke nebenan bei Kaffee und Tee zu unterhalten und kennenzulernen. [1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Selbstporträt Libs, in Frau ohne Herz, 25/1989, S. 29