Laura Fredy Thoma

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Wiki lebt davon, dass viele Menschen ihr Wissen teilen. Wir freuen uns auf deinen Beitrag! >> Einloggen und mitschreiben <<

Laura Fredy Thoma (* 1901, † 1966) war zusammen mit Anna Vock und Fanny Eichenberger im August 1931 die Gründerin des Damenclub Amicitia in Zürich.

Biografie[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

In einer kleinen Konditorei. Abgedruckt in: Frau ohne Herz, Nr. 35/36, 1995. Illustriert von Panta Loon

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Laura Fredy Thoma (1901 - 1966) Schriftstellerin und Pionierin der Schweizer Lesbenbewegung. In Frau ohne Herz, Nr. 34, 1994, S. 12-15.

Abgerufen von „https://l-wiki.ch/index.php?title=Laura_Fredy_Thoma&oldid=3797