Lesbengruppe Biel

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geschichte[Bearbeiten]

Im November 77 innerhalb der FBB entstanden (drei Frauen), Angst nach aussen zu arbeiten.
Zwei Frauen machen in LIB mit, um Selbstvertrauen zu stärken. Im Jan.78 hat sich die Gruppe mit einer Diskussion über Homosexualität der FBB vorgestellt, aber es kamen nur sehr wenige FBB-Frauen. [1]
Sie führten den Treffpunkt "Why not" 1990-1994 jeden 2. Sonntag im Monat.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Protokoll des Nationalen Lesbentreffens 1978 in der Lesbenfront 5/1978
  2. Adress-Hinweise in der Emanzipation. Siehe www.e-periodica.ch, z.B. Nr. 3/1991