Lesbentreff Uni Freiburg

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geschichte[Bearbeiten]

Der Lesbentreff -(Uni)- Freiburg wurde im Dezember 1988 ins Leben gerufen und im März 1989 in die ILSJS aufgenommen. Er trifft sich regelmässig im Frauenzentrum Freiburg und steht nicht nur Lesben, sondern auch allen anderen interessierten Frauen offen. Als Gruppe setzt sich der Lesbentreff für die Korrektur und Entmythisierung des Bildes von Lesben ein, durch gezielte Aufklärungsarbeit in der (Uni)-Öffentlichkeit. [1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]