Shoe

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Zur Navigation springen Zur Suche springen

online Lesbencommunity, gegründet 1997 von den Zürcherinnen Sunci Syz & Fab Syz

Geschichte[Bearbeiten]

«Ich kannte niemanden in der Szene und suchte via Internet jemanden, der mir hilft Lesben-Events online zu stellen», erzählt Sunci. «Fab hat sich gemeldet und am ersten Abend unseres Treffens ist Shoe geboren und wir haben uns verliebt.» «Der Name Shoe hat nichts mit Schuhen zu tun», erklären Fab und Sunci. Sie wollten einen nicht lesbenspezifischen Namen. «Es gibt so viele verschiedene Schuhe, wie es verschiedene Frauen gibt», sagen sie. [1]
Gestartet als Mailingliste, entwickelte es sich zu einer riesigen Plattform.
Der PSIndex2002 (Medienpartner CASH - die Schweizer Wirtschaftszeitung) hatte Fab Syz und Sunci Nicolic als einzige Frauen zu den Köpfen des Jahres 2001 gewählt. Dabei werden 10 verschiedene Persönlichkeiten vorgestellt, die etwas Besonderes geleistet haben und das Internet mitgeprägt haben - die Schweizerinnen belegten den siebten Platz. [2]

Auszeichnung 2010 CSD-Stonewall-Award an Sunci Nikolic und Fab Syz [3]

Bilder[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.shoe.org/

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. * Schweizer Lesben lieben Shoe, Corinne Rufli, Aargauerzeitung 18.12.2009
  2. Lesbischsein macht Spass], die Standard, 5.11.2002
  3. CSD-Stonewall-Award bei Wikipedia