Hauptmenü öffnen

Kutscherhalle

Restaurant in Zürich an der Müllerstrasse 31, zwischen Kaserne und Hauptbahnhof ab den 1990er Jahre bis ca. 2006.

Geschichte

"Geführt wird die Kutscherhalle von zwei Frauen. Seit vielen Jahren schmeissen Susanne Derrer, Geschäftsführerin und für den Service verantwortlich, und Köchin Nelly Feigel den Laden. Die beiden sind auf einem grossen Foto über dem Stammtisch verewigt: «Herzlich Willkommen» steht darauf. Die freundliche und aufmerksame Bedienung beweist, dass der Willkommensgruss mehr ist als nur ein leerer Spruch." [1]

Treffpunkt für die Gruppe "gay & grey Freizeit", einer Arbeitsgruppe der HAZ. [2]
Treffpunkt der Frauengruppe/Organisatorinnen des Warmer Mai. Susanne und Nelly spendeten jeweils Gutscheine für die Tombola des Warmen Mai.

Nach der Schliessung der Kutscherhalle öffneten sie ein Kaffee an der Josefstrasse. (stimmt das?)

Einzelnachweise

  1. Frauenpower in der Kutscherhalle, Tages-Anzeiger, 3.5.2006
  2. die 30/2004, S. 35