Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz, gestartet im Juni 2016. Öffentlich seit dem 11. November 2016. Bekannt auch unter dem Namen L-Wiki.

Logo ab dem 4. Jahr
Logo der ersten 3 Jahre

Inhalt

Das L-Wiki enthält Beiträge zur Geschichte der Lesbenbewegung und des lesbischen Lebens in der Schweiz.
Aktuelle Anzahl Seiten, automatisch gezählt werden Seite mit mind. 1 Wiki-Link: 518 Seiten. (Siehe Statistik)
Es ist wichtig, die Artikel gut zu verlinken - das macht das Wiki aus!

Hintergrund

Unter dem Namen L-World Wiki entstand das heutige L-WiKi aus dem Projekt Lesbenspaziergang Zürich, initiiert von Natalie Raeber. Der ursprüngliche Name enthält die Hoffnung, dass es einmal ein weltumspannendes Wiki zur Lesbengeschichte in diversen Sprachen - eben ein L-World-WiKi - geben wird.

Feedbacks zur Lancierung

Am Tag der Lancierung via Mail, Twitter und Facebook:

  • "was für eine super idee, grandios" (C.N.)
  • "Das ist super was Ihr da gemacht habt." (B.M.)
  • "DANKE für diese GUTEN Nachrichten!!!" (O.T.)
  • "Ich wünsche euch einen tollen Start für euer wichtiges und tolles Projekt L-World." (B.R.)
  • "Sieht nach einem Spitzenprojekt aus! Und Ihr habt schon viel Arbeit reingesteckt. Herzliche Gratulation!" (R.R.)
  • "Tolles Projekt, ihr seid wunderbar!" (M.K.)
  • Gratulation! hab zwar die letzten Tage ein bisschen mitgedacht, was es sein könnte, aber es ist wirklich eine Überraschung! Bravo! wünsche euch viel Erfolg!" (M.T.)
  • "Suppr!" (L.S.)
  • "Jippieeeeeeeeee!!!!!!!! Grossartige News in geschüttelten Zeiten!!!! Ihr seid fabelhaft!" (O.T.)
  • "Super Arbeit, danke dafür!!!" (A.Z.)

1. Geburtstag

Am 16. November 2017 haben wir den ersten Geburtstag des L-World Wiki gefeiert. Danke allen, die mit uns angestossen haben. Und danke speziell der LOS für die Geschenke! Die Präsentation zum 1. Geburtstag ist als pdf (5MB) verfügbar.

Crowdfunding 2017

 

Von Mitte Juni bis Ende September 2017 findet ein Crowdfunding statt mit den Zielen:
- den Betrieb der Webseite für die nächsten drei Jahre sicherstellen
- die Seite technisch ausbauen, damit sie noch attraktiver und einfacher zu bedienen wird

Status der Umsetzungen

  • L-World Wiki auf eigenen Server gezügelt - erledigt
  • Das Wiki ist via https://www.l-world.ch oder https://www.l-wiki.ch erreichbar - erledigt
  • Die Vorschaubilder funktionieren - erledigt. Erste kurze Info zum Einfügen von Bildern auf Fragen & Antworten
  • Bilder können nun im Medienbetrachter geöffnet werden. Vorteil: kein Verlassen der Seite und bei mehreren Bildern angenehmes Durchblättern.
  • Fussnoten setzen, ist möglich - erldigt. Siehe Hinweis zu Fussnoten und Referenzen bei Fragen & Antworten
  • Verkürzte Links im L-World Wiki machen diese besser lesbar, z.B. l-world.ch/Amazora
  • Links auf externe Seiten werden in einem neuen Tab geöffnet und sind mit einem kleinen Icon gekennzeichnet
  • Auf Smartphones und Tablets wird eine mobile Ansicht gezeigt. Umstellung auf die klassische Ansicht kann jederzeit mit dem Link ganz unten auf der Seite erfolgen.
  • Die Lizenzbestimmungen beim Hochladen von Dokumenten und Bilder sind überarbeitet. Jedes Dokument / Bild braucht eine Lizenz!
  • Eine vereinfachte Bearbeitung von Texten ist implementiert. Sie kann bei den Benutzerinnen-Einstellungen > Bearbeiten > Erweiterte Bearbeiten-Werkzeugleiste aktivieren, aktiviert oder deaktiviert werden.

Über die Verbesserungsmassnahmen wurde via via Google-Formular (Stand 2018) abgestimmt.

Die Videos der Kampagne

Zum Abschluss des Crowdfunding wurde ein Blog-Artikel auf lesbengeschichte.ch publiziert.

2. Geburtstag

Der 2. Geburtstag ging ganz leise vorüber. Dennoch zum festhalten: Facebook page hatte 109 likes, Instagram 207 followers, Twitter 103 followers und Twitter von lsg 160 followers.

das 3. Jahr

  • Jahreswechsel 2018-2019: Überarbeitung der Startseite und Einführung der Seiten "An diesem Tag im Monat..."
  • Am 1. Februar gemeinsames L-Wiki schreiben
  • Am 22. Februar 2019 durfte sich das L-World Wiki beim FAT - Femmes Artist Table vortellen
  • Ab März 2019 müssen sich alle einloggen, die einen Artikel erstellen/bearbeiten wollen. Viele Spameinträge machten dies notwendig.


Für die Statistik: Am 3. Geburtstag haben wir

  • knapp 50% mehr Artikel im L-Wiki
  • gut 100% mehr Facebook likes
  • knapp 100% mehr Instagram followers
  • und 50% mehr Twitter followers

das 4. Jahr

  • 13. März in der a.part Bar: Erzählbar - Lesbengeschichte live: Lesbenbars damals und heute. Gäste: Conny Scherrer, Betreiberin Venusbar Zürich in den 90er-Jahren; Nathalie Schaltegger, ehemalige Präsidentin Zurich Pride Festival und langjährige Barfrau in der Schwulenbar Cranberry; Mireille Humbert, erfahrene Tätschmeisterin a.part.

Erinnerst du dich an deine erste Lesbenbar? Hast du mal die Venus Bar (ZH), die offenBAR (LU) oder die belle&elle-Bar (BS) besucht? Sind die Bargeschichten anders, wenn es sich um eine Festival-Bar oder eine Bar in einer Disco handelt? In welchen Schweizer Lesbenfilmen kommen Barszenen vor?
 

  • Anfang November:: Update auf MediaWiki 1.35

das 5. Jahr

Es gab kein Zuwachs bei den Artikeln im 5. Jahr. Einige wurden ausgearbeitet oder ergänzt und korrigiert.
Erfreulich, dass das L-WiKi auch als Quelle angesehen wird. So ist im Tages-Anzeiger Artikel über Brigitte Röösli vom 2.9.21 der L-WiKi Artikel zum DerBUS verlinkt.


das 6. Jahr

Das L-WiKi wächst langsam aber stetig, so wie auch die Anzahl der Followerinnen auf den Social Medias. Die negativen Auswirkungen davon: im September 22 hatten wir einen massiven Spambefall. Bots richteten über 1500 Benutzerinnen ein und erstellten hunderte Seiten mit Spam. Das Löschen war ziemlich zeitaufwändig. Aus diesem Grund ist es im Moment nicht möglich, einen Account zu erstellen, um Beiträge zu erstellen oder zu ergänzen. Wir arbeiten an einer Lösung. Bestehende Benutzerinnen können weiterhin editieren. Melde dich via Mail wiki(ät)l-world.ch wenn du einen Account erstellen möchtest.

das 7. Jahr

 
L-WiKi Bubbles

Im 7. Jahr stand die "Standardisierung" der Artikel im Zentrum. Links und Quellenangaben sind nun bei 75% der Seiten einheitlich. Gleichzeitig füttern wir ein Tool, um die Verlinkungen innerhalb des L-WiKis sichtbar zu machen. So entstehen die L-WiKi Bubbles.
Weiterhin mit leichtem Aufwärtstrend sind unsere Social Media Followers. Ausser bei X/Twitter, wo wir uns bald ganz verabschieden werden.

Sammlungen und Wikis

Weitere Webseiten zur Frauen-/Lesbengeschichte auf Deutsch:

auf Englisch:

Zur Schwulengeschichte in der Schweiz gibt es die Seite schwulengeschichte.ch

Weblinks

Literatur

  • L-World - das Wiki zur Lesbengeschichte. Hinweis im Newsletter #83 der Schwulengeschichte, Dezember 2016. Online verfügbar auf schwulengeschichte.ch, zuletzt aufgerufen am 13.10.2023
  • Hinweis in der HAZ Info, 1/17, S. 17
  • Hinweis im Newsletter der LOS, April 2018
  • Madeleine Marti zum L-WiKi im Interview auf Radio Rasa, Schaffhausen, März 2019. Online als Audiodatei verfügbar