Lena Rérat

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Version vom 28. April 2019, 15:12 Uhr von Amicitia (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Supervisorin und Coach

Biografie

geboren und gross geworden in einem frauenteich - vier schwestern, mädchenschule, frauenkloster, telefonistin, tochter geboren, aufbruch zu neuen ufern, zu frauenliebenden frauen, zu feministinnen, zum frauenhaus, zum frauenort, zur frauenarbeit, zur frauenbildung, mädchen-grossmutter, bis heute diverse engagements für frauenprojekte. [1]
Weitere biografische Informationen auf der Seite der Neuen Frauenbewegung.

Aktivitäten

  • Mitbegründerin Frauenhaus Basel
  • Mitinitiantin und Teamfrau von Villa Kassandra
  • Frauenrat des Kanton Jura

Publikationen

Weblinks

Literatur

  1. Flyer "Sie zum Beispiel - Frauen machen Geschichte(n) - jetzt!" Veranstaltungsreihe 2016/2017 im fraum.